1. Bauteil restauriert - 1. Stifterbrief übergeben

Diese Firma hatte die Restaurierung der Spitze der Dreiecksgiebelbekrönung des Barockportals (siehe Foto) und die Neuanfertigung einer Schräge des Tympanons im Wert von insgesamt 1.145 Euro finanziert. Die Spitze konnte von den Veranstaltungsteilnehmern vor dem "Charlottenhof" in Augenschein genommen werden.

Neben potentiellen Stein- und Zustiftern nahmen u.a. Bürgermeister Egbert Geier als Vertreter des Oberbürgermeisters Dr. Wiegand und die Geschäftsführerin der Bürger.Stiftung, Frau Ulrike Rühlmann, an der Veranstaltung teil.


Die SAR dankt dem Dorint-Hotel "Charlottenhof" für das teilweise Sponsoring der Veranstaltung. Die verbleibenden Kosten wurden durch Mitgliedsbeiträge der BI Rathausseite e.V. beglichen - nicht aus Spendenmitteln für Halles Altes Rathaus.